Das nächste Level der
B2B-Vertriebs­trainings – Steigender Umsatz garantiert!

Neukundenakquise und Ausbau der Bestandskunden sind im B2B-Vertrieb essentielle Faktoren um nachhaltig Umsatz und Ertrag zu steigern. Professionell geschulte Verkäufer, die sowohl die Körpersprache als auch Persönlichkeitsmerkmale des Kunden verstehen sind der Schlüssel hierzu.

Das richtige Vertriebstraining schafft Umsatz und neue Kunden

B2B-Vertrieb ist eine emotionalere Angelegenheit, als viele Menschen denken. Die Wissenschaft zeigt, dass der größte Teil unserer Entscheidungen nicht rational, sondern emotional getroffen wird. Wer als Verkäufer die emotionalen Prozesse des Kunden erkennt und versteht, wird Vertrauen schaffen können und die wirklichen Interessen des Kunden verstehen lernen.

Nicht jeder Wurm schmeckt jedem Fisch.

Um im Verkaufsgespräch den richtigen „Wurm“ zu Ihrem „Fisch“ zu finden, sind zwei Faktoren sehr hilfreich. Erstens,  die Körpersprache des Kunden mit all Ihren Facetten wie Mimik, Gestik, Psychophysiologie oder Körperhaltung richtig zu verstehen. Zweitens, die für das Verkaufsgespräch wichtigsten Persönlichkeitsmerkmale des Kunden treffsicher zu erkennen. 

Ein Salesteam, das diese Fähigkeiten beherrscht, findet immer den „Wurm“ zum „Fisch“.

Ihr nächstes Sales Team Training: Körpersprache und Persönlichkeit im Verkaufsgespräch.

Das Ergebnis ist

N

steigender Umsatz und Ertrag

N

ein steigender Neukundenanteil

N

ein steigendes Selbstbewusstsein der Vertriebler

N

Neukundenakquise wird zur Routine

{

Mein Ziel sind mental starke Verkäufer, die sich durchsetzen können, damit die Umsätze und Verkaufszahlen Ihres Unternehmens steigen!

Was wollen Sie erreichen?

Umsatz und Ertrag steigern

Zu den gängigen Themen  trainieren wir mit viel Praxis die Schlüsselkompetenzen nonverbale Kommunikation, Mimikresonanz sowie  Persönlichkeiten treffsicher erkennen. Wirksam ab dem ersten Trainingstag.

Einwände
ausschalten

Einwände souverän behandeln ist eine Sache. Besser ist es, Interesse zuverlässig zu erzeugen und Einwände gar nicht erst entstehen zu lassen. Ich zeige ihnen wie dies sicher funktioniert.

Erfolgreiche Kaltakquise

In der Akquise gilt es, schnell und treffsicher auf den Punkt zu kommen. Die Botschaft muss „sitzen“ und den Kunden sowie seine Persönlichkeit emotional erreichen. So wird Akquise zur Routine.

Gezielte Nachwuchs­entwicklung

Ein Vertriebstraining für junge Talente führt diese mit Freude an den erfolgreichen B2B-Vertrieb heran. Erfolge, Training das Mindset und die richtigen Werte machen aus Talenten echte, wertvolle Profis.

Preise
durchsetzen

„Zu teuer“ lautet häufig eine Rückmeldung des Kunden. Ich unterstütze und trainiere die Fähigkeit, über den Wert, nicht über den Preis zu verkaufen. Verkäufer lernen, Werte und Interessen sicher zu erkennen.

Wirksames Key-Account-Management

Ein Schlüsselfaktor im Key-Account ist  das Netzwerk und die Beziehung zu Entscheidern und Beeinflussern des Kunden. Dies sollte nachhaltig ausgebaut werden. Sie erhalten hierzu wirksame Tools.

Mario glänzt vor allem durch seine fachliche Kompetenz und versteht diese in leicht verständlicher und praktisch umsetzbarer Form auf das Thema Verkauf umzulegen.

Roman Kmenta, Kmenta Beteiligungen KG

Wir haben als Veranstalter bereits mehrere Workshops mit Herrn Büsdorf als Trainer durchgeführt und sind, ebenso wie die Teilnehmer, vollstens zufrieden. Die Zusammenarbeit … bietet einen großen Mehrwert für die Teilnehmer.

Mike Bähren, Spectaris GmbH

Mario Büsdorf hat uns in mehreren Trainings … einen großen Lernerfolg ermöglicht. Damit hat er durch seine empathische Art … und seine Zielorientierung … Wege gezeigt, so dass wir das nächste Level erreicht haben.

Lutz Westerbusch, GlaxoSmithKline

Dort wo Sales Trainer wie Dirk K. oder Mike D. mit Ihrem Latein am Ende sind, setzt Mario Büsdorf an.
Ein Must-have für jeden Vertriebler!

Kai Peters, Stadtwerke Oberkich

Nachhaltige und wirksame Verkaufstrainings

Ihr Anspruch ist ein merkbarer Leistungssprung Ihres Vertriebs? Dann lassen Sie uns trainieren. Ähnlich wie Sportler, die Ihre Leistungsfähigkeit kontinuierlich ausbauen, trainiere ich Ihre Mitarbeiter.

Dabei ist jedes Training ist so individuell wie Ihr Unternehmen und Ihre Branche. Gemeinsam legen wir die Ziele fest und entwickeln eine wirksame Ergebniskontrolle.

Mit individuellen Konzepten steigere ich das Potenzial Ihrer Mitarbeiter. Über die bewährten Methoden hinaus trainiere ich:

  • Körpersprache als sehr zuverlässigen Hinweisgeber in Verkaufsgesprächen wahrzunehmen und zu verstehen
  • Mimik als Hinweisgeber auf Täuschungen, Interesse, Emotionen und unausgesprochene Einwände
  • Persönlichkeiten zu erkennen. Dies ist der Schlüssel zu mehr Umsatz und mehr Kunden

Mit dem Training dieser Fähigkeiten erhalten Verkäufer sehr wirkungsvolle Werkzeuge: 

Jeder Verkäufer hat seinen individuellen, sehr wirksamenm Sales-Pitch. Dieser ist emotional auf den Kunden abgestimmt und ein echter Türöffner. Verkäufer sind in der Lage, Interesse sofort und sicher gezielt zu erzeugen. Wer Interesse erzeugt, braucht keinen Einwänden hinterherzulaufen. Werden trotzdem Einwände geäußert, sind Verkäufer in der Lage, diese als noch nicht erfülltes Bedürfnis zu erkennen und den Wunsch dahinter zu erkennen.

Das Basis-Training für jeden Interessierten

Die Basis der Verkaufstrainings ist eine Ausbildung im Entschlüsseln und zuverlässigen Interpretieren nonverbaler Signale, ausgerichtet an den aktuellen Forschungsergebnissen der Psychologie und der Verhaltensforschung. Der sofortige Nutzen findet sich in allen Schritten des Verkaufsprozesses, von dem Sales Pitch bis zum Cross- und Upselling.

 

„Basic“

Körpersprache entschlüsseln und verstehen

Darauf aufbauend gibt es eine Reihe von Sales-Trainings für Fortgeschrittene:

„Impact“

Die eigene Wirkung
gezielt steuern

„Profiling“

Persönlichkeiten treffsicher einschätzen

„Expert“

Kühl bleiben in
heißen Situationen

„Results“

Angewandte Vertriebs- und Persönlichkeitsentwicklung

Durch Sales-Training vorne oder durch Nichtstun hinten?

Fachliches Know-how ist leicht antrainiert, falls Mitarbeitende in diesem Bereich Lücken aufweisen oder sich weiterentwickeln möchten. Doch um gezielt und erfolgreich soziale und emotionale Kompetenzen im Job einzusetzen, benötigt es andere Herangehensweisen.

Denn professionell im Bereich Soft Skills trainierte Mitarbeitende unterscheiden sich von durchschnittlichen Mitarbeitenden in einigen Bereichen:

  • Profis trainieren aus eigener Motivation regelmäßig Ihre Fähigkeiten.
  • Profis verdienen dem Unternehmen mehr Geld als der Durchschnitt und sorgen für eine bessere und intensivere Kundenbindung.
  • Profis achten auf die nonverbalen Signale Ihrer Gesprächspartner, wie die Mimik, den Vertrauensaufbau, die Persönlichkeit und auf Ihre eigene Wirkung.
  • Profis trainieren Ihre emotionale Intelligenz.
  • Profis beherrschen die Kunst der Fragestellung.
  • Profis nehmen wahr, was andere nur sehen.
  • Profis erkennen im Gespräch punktgenau die heißen Themen.
  • Profis sind in der Lage, mit allen Persönlichkeiten Resonanz zu erzeugen.

Jetzt und in Zukunft immer wichtiger: Gesprächs- und Verhandlungsführung

Eine professionell trainierte Gesprächs- und Verhandlungsführung geht häufig mit messbarem Erfolg einher.

Die Liste der Soft Skills umfasst je nach Quelle schnell mehr als 40 Eigenschaften. Eine Fähigkeit, die in Unternehmen ständig unter den ersten drei in der Prioritätsreihenfolge zu finden ist, ist die Gesprächs- und Verhandlungsführung. Doch hierbei liegt die Kernkompetenz längst nicht mehr nur in den gesprochenen Worten, sondern eher in der zwischenmenschlichen Interaktion.

Kostenlos beraten lassen

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Das Erkennen von Menschen und Motivationen ist die Schlüsselkompetenz

    Die Anwendung der Soft Skills führt zu einer zielgerichteten, erfolgreichen und vom Gegenüber als angenehm und wertschätzend empfundenen Kommunikation.
    Das Konzept für meine Trainings basiert auf dem Anwenden des ganzheitlichen Mimikresonanz-Trainingskonzepts von Dirk Eilert. Dieses wurde im Jahr 2011 ausgerichtet an den aktuellen Forschungsergebnissen der Psychologie und der Verhaltensforschung entwickelt und laufend aktualisiert.
    Hiermit werden die persönlichen Fähigkeiten in den drei Kernkompetenzen

    • Empathie: Emotionen, kognitive Prozesse und Interaktionsqualität erkennen
    • Wirkungskompetenz: Wirkung gezielt steuern
    • Menschenkenntnis: Persönlichkeit einschätzen

    gezielt gesteigert. Denn Berufstätige, die sich durch das Beherrschen dieser Kernkompetenzen auszeichnen, sind im Allgemeinen erfolgreicher als diejenigen, die hierin unterlegen sind.

    Zu diesen drei Kernkompetenzen kommt eine weitere, die ich konsequent trainiere:
    Die zielgerichtete und wirkungsvolle Kommunikation. Während einer Verhandlung und im Gespräch mit Kunden oder Lieferanten werden zahlreiche Details sichtbar und wahrgenommen. Diese vielfältigen Informationen müssen im Gespräch so verpackt werden, dass sie die gewünschte Wirkung erzielen.